Hiwwe un Driwwe

15,00 

Reinig, Braun + Böhm mit Charlotte Lettenbauer
Auf Spurensuche rund um die Pfalz bis nach Pennsylvania

Pfalzrecords 2008,  Bestell-Nr. PRCD2008-05,  50:30 Minuten

Artikelnummer: PRCD2008-05 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

„Die Nachfahren der pfälzischen Auswanderer in Pennsylvanien haben ihren Dialekt und ihre Volkskultur zum Teil bis heute bewahrt. In Manheim, Strasburg, Host (= Hochstadt) und anderswo in der Region um Lancaster (PA) kennt man noch „Belznickel“ und „Elbedritsche“, und es werden pfälzische Volkslieder gesungen, die mit den Auswanderern einst in die neue Welt gekommen waren. Schön, dass „Reinig, Braun + Böhm“ diesen Aspekt der pfälzischpennsylvaniadeutschen Kultur aufgreifen und mit einigen Liedern eine musikalische Brücke schlagen von „hiwwe“ nach „driwwe“, von der Pfalz zu den heute etwa 400.000 „pfälzischen“ Dialektsprechern in den USA. Diese CD macht Lust auf mehr …“ Dr. Michael Werner, Herausgeber „Hiwwe wie Driwwe (Die pennsylvaanisch-deitsch Zeiding)

„Hiwwe un Driwwe“ ist ein Konzeptalbum, bei denen die Musiker auf Spuren der pfälzer Traditionen wandeln. „Hiwwe“ steht für traditionelle Lieder und Tänze aus der Pfalz und aus den angrenzenden Regionen wie Elsaß und Lothringen. „Driwwe“ steht für die neue Heimat der pfälzer Auswanderer in Pennsylvania, wo deren Nachfahren zum Teil heute noch ihre eigene Sprache, das Pennsylvania-Deitsch sprechen. In gewohnt anspruchsvollen Arrangements bearbeiteten Paul Reinig, Peter Braun und Rüdiger Böhm das sorgfältig ausgewählte Liedmaterial, wieder tatkräftig unterstützt von der Cellistin Charlotte Lettenbauer. Als Gäste wirken mit: Gudrun Walther und Jürgen Treyz (Deitsch, Cara) und der Uilleann-Pipes Virtuose Desy McCabe von der irischen Band Craobh Rua.

12 Titel:

  1. Jetzt ist die Zeit und Stunde da
  2. Die Überfahrt
  3. Die alt Bauerei
  4. Schloof,  Bobbeli,  schloof
  5. Buchelklobber
  6. De Hans im Schnoogeloch
  7. The Irish Palatines Daughter
  8. Klääner Mann un große Fraa
  9. Ballade vom Schinderhannes
  10. Maitre de la Maison
  11. In Laudebach
  12. De Pälzer Bu

Aufnahme/Mix/Mastering: Jürgen Treyz,  artes-studio, Ettlingen.

… Mit dieser unterhaltsamen, anspruchsvoll arrangierten  musikalischen Zeitreise spielen sich die Pfälzer in die erste Riege deutscher Folkbands. Ulrich Joosten, FOLKER

… Das Album ist ein außergewöhnliches Zeitdokument mit traditioneller Musik, musikalisch wie gesanglich brilliant vorgetragen und mit hochinteressanten Fakten zur Entstehung und dem Hintergrund der Lieder und Tänze. Diese Musik ist nicht nur hoch ansteckend , sondern kann durchaus auch abhängig machen … Adolf ‚gorhand‘ Goriup, FolkWorld

… The group does a wunderful contemporary arrangement of the old Irish song „The Palatine’s Daughter“…  Austin Bovenizer, Irish Palatine Association, JOURNAL No. 20

… ein Stück Folkmusik mit pfälzischem Zungenschlag auf höchstem Niveau … Franz-Josef Schächter, DIE RHEINPFALZ