Der Ruf nach der Straße (neu)

17,00 

Die Troubadoure
Ernst Kaeshammer und Paul Reinig

Vom Mittelalter bis zur Gegenwart – Lieder, die aus dem vollen Leben schöpfen

Pfalzrecords 2022

Bestell-Nr. PRCD2022-10, 14 Titel, 69:10 Minuten

Artikelnummer: PRCD2022-10 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Mit ihrem Debütalbum bringen uns „Die Troubadoure“ – Ernst Kaeshammer und Paul Reinig – Spielleute, Minnesänger und Vaganten zu Gehör und schlagen Brücken vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Sie verwenden dabei akustische Instrumente, die zum Teil selten zu hören sind. Drehleier verbindet sich mit Cister, Hackbrett und Gitarre zu interessanten Klangkombinationen.

„Der Ruf nach der Straße“ ist auch ein Lebensgefühl, das gerade in dem Lied „Die Könige“ beschrieben wird. Eine Hommage auch für die heutigen Musikanten, die mit der Musik unterwegs sind, hoch angesehen oder manchmal auch verachtet. Lauschen Sie den Worten von Richard Löwenherz „Ja nus hons pris“ in altfranzösischer Sprache, Bruno von Hornberg „Denk wie mir gewesen“, wie auch Friedrich von Leiningen mit seinem ältesten Liebeslied aus der Pfalz „Var hin ze guoter stunde“ in mittelhochdeutscher Sprache. Hören Sie vertonte Sagen von Hans Trapp vom Berwartstein oder Lieder aus der Carmina Burana von der „Macht des Schicksals“ und „Wenn wir in der Schänke sitzen“. In der „Reise nach Aleppo“ trifft die arabische Oud die mittelalterliche Drehleier …

Mittelalterliche Folk-Arrangements werden durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen namhaften Musikern sehr farbig und abwechslungsreich, gleichzeitig aber auch modern gestaltet.

Lieder, die aus dem vollen Leben schöpfen. Gespielt von zwei Musikern, die seit vielen Jahren sehr erfolgreich in der deutschen Kunst- und Kulturszene unterwegs sind und die Herzen der Liebhaber mittelalterlicher Vagantenlyrik höher schlagen lassen.

Digi-Pack, 14 Titel

  1. Könige
  2. Wenn wir in der Schänke sitzen
  3. Anna Stina
  4.  Ja nous hons pris
  5. Var hin
  6. Glücksritter
  7. Min Geselle kam mit mir
  8. Denk wie mir gewesen
  9. Ballade von Hans von Trotta vom Berwartstein
  10. Das wacker Mädchen
  11. Die Reise nach Aleppo
  12. Die Macht des Schicksals
  13. Le voyages des Troubadours
  14. Ja nous hons pris (Bonusversion)

Aufnahme/Mix/Mastering: Jürgen Losigkeit, Atlas Tonstudio Oberotterbach

Die Musiker:

  • Ernst Kaeshammer Drehleier, Gesang
  • Paul Reinig Cister, Hackbrett, Gitarre, diatonisches Akkordeon, Hand-Pan, Gesang

Als Gäste:

  • Eva und Marie-Rose Kaeshammer Gesang
  • Pago Hoffmann Fagott, Bombarde, Schalmei, Hümmelchen, Flöten
  • Samer Alhalabi Oud, Gesang
  • Peter Braun E-Gitarre
  • Julian Losigkeit Percussion