Ergreifende Heimatgeschichten

„… Pfälzisch-arabischer Musikmix als Zeichen der Einheit … Gemeinsam mit Samer Alhalabi, einem syrischen Meister auf der arabischen Laute, gelingt es den Musikern bereits auf der Bühne, zu vermitteln, dass Völkerverständigung und Einheit keine Fragen der Herkunft sind.“

Gaby Böhmer, DIE RHEINPFALZ, am 05.10.2019 über die Veranstaltung „heimat/en“. Im Rahmen des Rheinland-Pfälzischen Kultursommers gestalteten „Reinig, Braun + Böhm mit Samer Alhalabi“, der Historiker Roland Paul und der Dichter Wilfried Berger im Bürgerhaus Waldleiningen den Vorabend zum Tag der Deutschen Einheit. Link zum Artikel auf rheinpfalz.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Konzertkritik veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.