Der Ruf nach der Straße

„Die Troubadoure“ Ernst Kaeshammer und Paul Reinig bringen uns Spielleute, Minnesänger und Vaganten zu Gehör. Sie verwenden dabei akustische Instrumente, die zum Teil selten zu hören sind: Drehleier verbindet sich mit Cister, Hackbrett und Gitarre zu interessanten Klangkombinationen. Lieder, die aus dem vollen Leben schöpfen. Ihr Debütalbum „Der Ruf nach der Straße“ ist ab sofort für
17 € im Pfalzrecords Shop erhältlich.

Dieser Beitrag wurde unter Neues abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.